Die besten Routen und Ausflüge auf Formentera

Routen und Ausflüge auf Formentera

Was kann man auf Formentera besichtigen und welche Orte muss man gesehen haben? In diesem Beitrag fassen wir die besten Ausflüge und Routen zusammen, die man auf Formentera unternehmen kann, entweder wenn man ein paar Tage Urlaub macht oder wenn man von der Insel Ibiza kommt.

Formentera ist die kleinste bewohnte Insel der Balearen. Aber trotz ihrer geringen Größe hat sie aufgrund ihrer gegliederten Form eine Küstenlinie von 69 Kilometern und eine Vielzahl von einsamen Stränden, an denen man sich verlieren kann, sowie eine privilegierte natürliche Umwelt die sich durch ihre große ökologische Schönheit auszeichnet.

Wenn Sie auf Ibiza Urlaub machen und die Wacholderwälder und das türkisblaue Wasser dieses Naturparadieses entdecken wollen, können Sie das ganz einfach tun. Verschiedene Unternehmen der ferries verbinden den Hafen von Ibiza und La Savina, den einzigen Zugang zur Insel.. Es handelt sich um eine angenehme 35-minütige Fahrt, die zwischen zahlreichen Inseln wie Espalmador, Penjats, Malvins und Porcs verläuft.

Wie kommt man auf Fomentera herum?

Und wie bewegt man sich auf Formentera? Der größte Teil der Insel kann mit dem Fahrrad erkundet werden, dank der zahlreichen Wege und des ländlichen Hinterlandes. Für längere Strecken können wir ein Auto oder ein Motorrad benutzen.

Wenn Sie sich für die Anmietung eines Boota Jacht oder eine SegelschiffSie werden die Gelegenheit haben, die Insel auf eine andere Art und Weise zu sehen und die magischsten und verstecktesten Orte zu erreichen.

Was sollte man auf Formentera besuchen?

Was können wir auf Formentera besichtigen, wenn wir auf dieser Insel mit ihren wilden Landschaften, Dünen und Stränden angekommen sind und über ein Transportmittel verfügen?

Wir haben eine Auswahl getroffen von acht Orte, die Sie bei einer Reise oder einem Ausflug nach Formentera nicht verpassen sollten mit Vorschlägen, die den Strand, die Stadt und andere abgelegenere Orte einbeziehen.

- Leuchtturm von La Mola

Am östlichen Ende der Insel befindet sich der Leuchtturm Faro de la Mola, der von vielen Besuchern als einer der wichtigsten Leuchttürme der Insel angesehen wird. ein magischer Ort, der an einen Leuchtturm am Ende der Welt erinnert.. Der Leuchtturm von La Mola bietet einen beeindruckenden Panoramablick von den Klippen aus und daneben befindet sich ein Monolith zu Ehren des Schriftstellers Jules Verne.

Der berühmte Schriftsteller, der wahrscheinlich auch von der Magie dieses Ortes ergriffen wurde, erwähnte ihn in seinem Buch "Héctor Servadac (Reisen und Abenteuer durch die Sonnenwelt)".

reaktionsschnell] [reaktionsschnellLeuchtturm von La Mola auf Formentera[Leuchtturm von La Mola. Foto des Leuchtturms Agentur für Tourismus der Balearischen Inseln.

- Leuchtturm Cap de Barbaria

Und von Jules Verne zum spanischen Filmemacher Julio Medem, dem Regisseur von "Lucia und Sex". Es handelt sich tatsächlich um den Leuchtturm, der in diesem Film vorkommt und sich an der südwestlichen Spitze der Insel befindet.

Sie ist ein idealer Ort, um den Sonnenuntergang mit der kleinen Insel Es Vedrá im Hintergrund zu beobachten.o. In der Nähe des Kinos befinden sich ein Wachturm aus dem 18. Jahrhundert (Torre des Garroveret) und die prähistorischen Stätten von Cap de Barbaria.

- Der Gesichtspunkt

Und genau auf dem Weg zum Dorf El Pilar de la Mola liegt ein obligatorischer Halt für Liebhaber von Fotos und unglaublichen Aussichten: der Aussichtspunkt.

Von dort aus kann man einen Landstreifen sehen, der zwei Landmassen und das Meer auf beiden Seiten verbindet, und von einem der höchsten Punkte der Insel aus schätzen die Landenge von Formentera.

- Strände

Bei einem Besuch auf Formentera muss man unbedingt seine Füße in den Sand stecken. Was in einer guten Liste nicht fehlen darf, ist der schöne Strand von Ses Illetesdie kleinen Cala des Mort, Es Caló, Es Pujols und die immense Es Mitjorn.

reaktionsschnell] [reaktionsschnellSehenswertes auf Formentera[/responsive] Foto des Agentur für Tourismus der Balearischen Inseln.

- Sant Francesc Xavier

Die Inselhauptstadt Sant Francesc Xavier ist ein ruhiges Städtchen mit etwas mehr als 3.000 Einwohnern, von wo aus die meisten Ausflüge auf Formentera unternommen werden.

Sie können die weiß getünchte Kirche, die wie das Dorf dem Heiligen Franz Xaver gewidmet ist, und die weiß getünchten Straßen bewundern und in einem der charmanten kleinen Läden der Gegend einkaufen.

- Las Salinas

Im Norden der Insel liegt der Naturpark Ses Salines, der sich auch auf den Süden der Insel Ibiza erstreckt. Eines seiner Hauptmerkmale ist das Vorhandensein von Populationen von Wasser- und Meeresvögeln, sowie ein eine große Anzahl von Tier- und Pflanzenarten, die auf den Balearen endemisch sind.

Diese geschützte Umgebung zeichnet sich durch ihre rosa und violetten Farbtöne im Sommer aus und ist Teil des kulturellen Erbes Formenteras, da sie in der Zeit vor dem Tourismus die einzige Industrie auf der Insel war.

- Punta de Sa Pedrera

Die Ostküste, zwischen dem Hafen von La Savina und Cala Saona, ist ein wunderschönes Gebiet, das man vom Boot aus besuchen kann. und vom Meer aus Orte wie Sa Pedrera zu bewundern, der einst ein Steinbruch war, sowie den großen Meeresreichtum zu schätzen.

A30Knoten bietet Ihnen Bootsvermietungen auf Ibiza und Formentera, um durch diese traumhaften Landschaften zu segeln und Formentera und Ibiza aus einer anderen Perspektive zu erleben.

Verwandte Einträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_CHDeutsch (Schweiz)
Schreiben Sie
Scannen Sie den Code
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?